16-Bit-Windows-Programm

Discussion in 'Windows XP Tipps & Tricks' started by Unregistered, Jul 22, 2002.

  1. Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo,
    seit einigen Tagen habe ich nach dem Hochfahren und in laufenden Programm folgende Fehlermeldung:

    16-Bit-Windows Programm, nicht genügend Arbeitsspeicher, alle offenen Programme schließen.

    Was kann ich tun ?

    (Windows XP Home Edition)

    Danke Martina
  2. Pitter

    Pitter <font color="#FF0000">CO-*****</font><br><img src=

    Hi Martina...
    sorry, aber das ist ein klein bisschen zu wenig für eine vernünftige Antwort...;)
    Also hab ich da ein paar Fragen zu
    1. Schon mal in die Ereignisanzeige geschaut?
    2. Hast Du vor Kurzem Norton installiert?
    3. Was für Komponenten sind in Deinem Rechner... vor allem Soundcard, Grafikkarte, MoBo, Chipsatz...
    4. Welche Treiber hast Du für diese Komponenter installiert?
    5. Irgendwas am System verändert, bevor dieses Problem auftrat?
      [/list=1]
  3. Unregistered

    Unregistered Guest

    Vielen Dank, das Du mir helfen willst, ist aber mit mir bestimmt nicht ganz einfach !

    Also zu deinen Fragen,
    Norten hab ich schon länge zeit drauf, ich habe einen AMD Athlon 1,40 GHZ 250 MD RAM, Nvidia GE FORCE2 MX 100/200, Treiber waren alle vorinstalliert und Soundkarte weiß nicht wie die heißt.
    Ereignisprotokoll war für mich neu, habe reingeschaut und Fehler
    acpi fällt oft auf, ich hatte mir vor einiger Zeit das Programm FIRESTORM aus dem Internet geholt. Sonst kann ich weiter noch nichts mitteilen.
    Wie nun weiter ?
  4. LutzR

    LutzR <font color="#FF0000">Board Inventar</font><br><im

    Nun ja, bleibt die Frage, ob Dein Problem auftrat, nachdem Firestorm installiert wurde? Sollte das der Fall sein, kannst Du hoffen, das die Deinstallation das Problem behebt ..

    .. schon klar, kann keine vernünftige Antwort sein. Offensichtlich läuft Dein System aber nicht im sauberen 32Bit Modus sondern ist an irgendeiner Stelle durch eine (fehlerhafte) Installation verändert worden.

    Prüfe mal, ob im Gerätemanager Deine Festplatten auch im UDMA-Modus (Primärer und/oder Sekudärer Channel) aktiviert sind. Manchmal kann ein PIO-Modus zu solcher Fehlermeldung führen. Sollte das der Fall sein, Treiber deinstallieren und System neu booten. Prüfen, ob sich der richtige Modus eingestellt hat.

    Was näher liegt, ist ein Problem mit dem RAM. Vielleicht hast Du dort manuell falsche Werte eingestellt und einige Progs mögen das nicht. Erhöhe mal die Werte. Bei 250MiB RAM kannst Du auch versuchen, die Auslagerungsdatei vollkommen zu löschen. Einfach um zu sehen, ob Dein RAM prinzipiell fehlerfrei arbeitet. Allerdings empfehle ich die totale Abschaltung erst ab 1 GiB RAM. Ansonsten solltest Du für Minimal- und Maximalwert 128MiB einstellen (dort heißt es noch fälschlicherweise MB).

    Mehr fällt mir dazu im Moment leider auch nicht ein.

    Viel Erfolg
    Lutz

Share This Page