Ist LTE eine gute DSL-Alternative?

Dieses Thema im Forum "Das vernetzte Haus" wurde erstellt von rennmaus, 27 November 2017.

  1. rennmaus

    rennmaus
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    26 September 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin kürzlich nach Berlin gezogen, um hier ein 6-monatiges Traineeship zu absolvieren. Zwar wurde mir gesagt, dass sie mich nach den 6 Monaten natürlich gerne Vollzeit anstellen wollen, aber sicher kann man sich da ja nie sein. Deshalb will ich mich auch noch nicht an meinen neuen Wohnort allzu sehr binden. So verzichte ich bspw. momentan mal auf eine TV+Internet Flat. Viel Zeit zum Fernsehen habe ich ja sowieso nicht und für die wenigen Male reicht Prime ja auch.

    Deshalb möchte ich gern einen unverbindlichen LTE-Tarif nehmen, den ich jederzeit wieder kündigen kann.
    Nun ist aber meine Frage, ob das mit der Geschwindigkeit passt? Hin und wieder streame ich eben bzw. schaue Videos auf Youtube, aber nicht sehr oft. Brauche das Internet hauptsächlich nur zum alltäglichen Surfen und für gelegentliche Arbeiten innerhalb der Cloud. Dafür sollte es doch reichen oder was meint ihr?
     
    #1 rennmaus, 27 November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 28 November 2017
  2. Malchen

    Malchen
    Expand Collapse
    New Member

    Registriert seit:
    7 August 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey!

    Coole Sache! Um was für ein Traineeship handelt es sich denn? Ich geb dir zwar Recht, dass man sich da bei einem befristeten Vertrag nie sicher sein kann, aber ich persönlich habe noch nie erlebt, dass dann jemand doch nicht für eine Vollzeitstelle angenommen wurde. Da müsste man schon etwas so richtig verbocken! ^^

    Da du hier von einem LTE-Tarif sprichst, gehe ich mal davon aus, dass du an einem Tablet-PC arbeitest? Denn (soweit ich weiß) ist LTE mit einem Stand-Pc oder Laptop gar nicht möglich... Ansich würde ein LTE-Tarif mit einem großen Datenvolumen zwar für deine Bedürfnisse ausreichen, aber grad beim Streamen müsstest du dann immer aufpassen dieses Datenvolumen nicht zu überschreiten. Mir persönlich wäre das zu mühsam. Außerdem sind grad die LTE-Tarife mit hohem oder unendlichen Datenvolumen gar nicht mal günstiger als normale DSL-Tarife, wie du hier vergleichen kannst.

    An deiner Stelle würde ich lieber zu einem DSL-Tarif bzw. einer WLAN-Box ohne Bindung greifen. Sind in der Regel unlimitiert und auch noch schneller.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen