jpg-Datei verkleinern

Discussion in 'Visual Basic' started by Sabine_Illes, Aug 6, 2001.

  1. Sabine_Illes

    Sabine_Illes Member Deluxe

    Ich habe eine jpg-Datei, die im Original 3044 x 2022 Pixel groß ist, in eine PictureBox geladen. Das Bild möchte ich nun auf 500 x 300 Pixel verkleinern und wieder als .jpg speichern. Wie geht das???
  2. Sabine_Illes

    Sabine_Illes Member Deluxe

    zusätzlicher Hinweis:

    Das Bild muß nicht unbedingt in eine PictureBox geladen werden, falls es eine andere Möglichkeit gibt. Es wäre auch wichtig, daß das Bild möglichst schnell geladen wird...
  3. banane81

    banane81 Member Deluxe

    Momentan hab ich noch nix gefunden, aber: Bald wird es auf meiner <a href="http://www.programmdownloads.de.vu">Seite der vielen Programme</a> ein Programm namens "Bilderschau" geben - mit diesem Programm kann man Screenshots erstellen und diese oder andere Bilder bearbeiten, speichern und drucken.<br>Ich hoffe, es wird dir helfen!
    Last edited: Aug 10, 2001
  4. Schmitti

    Schmitti <font color="#FF0000">S-Moderator</font><br><img s

    So,

    sorry, dass es doch etwas länger gedauert hat.
    Die liebe Zeit fehlt :p:

    Im Anhang findest Du ein Beispielprojekt.

    Im der ZIP-Datei findest Du eine DLL,
    die in den Windows\System - Ordner kopiert werden muss
    (unter NT und Win2000 in den System32 - Ordner).

    Ganz ohne diese DLL geht's leider nicht.

    Attached Files:

    • jpg.zip
      File size:
      84.4 KB
      Views:
      40
  5. banane81

    banane81 Member Deluxe

    DLL?

    Mein Programm funktioniert ohne DLL, aber, ich glaube, ich habe mich schon wieder im Forum verirrt! Mein Angebot ist nämlich eine Exe-Datei. So wie ich's verstanden hab, müsste es so aussehen:

    Private Sub Form_Load()
    Picture1.Width = 500
    Picture1.Height = 300
    End Sub

    So wird das Bild von 3044 x 2022 Pixel auf 500 x 300 Pixel beim Programmstart geändert. Um das Bild abzuspeichern, benötigst du folgenden Code:

    Private Sub Command1_Click()
    SavePicture Picture1.Picture, "C:\Dateiname.bmp"
    End Sub

    Sieht ziemlich einfach aus...
  6. Schmitti

    Schmitti <font color="#FF0000">S-Moderator</font><br><img s

    Philip, Du hast da eine Kleinigkeit überlesen:

    Speichern als JPG.

    Das ist ohne 'fremde' Hilfsmittel, wie in meinem Fall die DLL,
    mit Visual Basic so nicht möglich .!.!
  7. Sabine_Illes

    Sabine_Illes Member Deluxe

    Super Schmitti, es funktioniert!!! Ich danke dir für die Mühe!
  8. Schmitti

    Schmitti <font color="#FF0000">S-Moderator</font><br><img s

    Kein Problem,

    habe mir extra Mühe gegeben,
    da die Idee gar nicht schlecht ist.

    Ich arbeite sehr viel mit digitalen Foto's,
    da häufen sich schon so einige an.

    Und auf einen Schlag alle Bilder aus einem Ordner
    auf die passende Größe bringen...schon eine feine Sache.

    Ich werde es noch ein wenig erweitern,
    und zwar so, dass die vorhandene Bildgröße ermittelt wird
    und das Bild dann proportional verkleinert wird.
    So kann man verhindern, dass es gestreckt oder gestaucht wird.
  9. banane81

    banane81 Member Deluxe

  10. ThomasD

    ThomasD Guest

    Kann man dann das abgeänderte Projekt haben?
  11. O. Kollatsch

    O. Kollatsch Guest

    Ja, genau! Und zwar als VB-4-Projekt, das wär schön!
  12. Schmitti

    Schmitti <font color="#FF0000">S-Moderator</font><br><img s

    Ja, sobald ich es fertig habe werde ich
    es hier zur Verfügung stellen.

    Als VB4 wird schwierig,
    da ich nur mit VB6 arbeite.

    Evtl. müsste man sämtliche Api's entsprechend ändern.

    Habt nur ein wenig Verständnis,
    dass ich keinen genauen Termin nennen kann.

    Ich habe zwar Urlaub,
    bin jedoch mächtig im Stress,
    da ich die obere Etage unseres Hauses renoviere
    (Dachfenstereinbau, Dämmen etc.) :hammer:

    Da bleibt leider nur wenig Zeit für den Computer :(
  13. ThomasD

    ThomasD Guest

    Also für mich reicht VB6
  14. Sabine_Illes

    Sabine_Illes Member Deluxe

    Eine proportionale Verkleinerung wäre wirklich toll, die lade ich mir dann sicher auch runter!
  15. Glurak

    Glurak Guest

    Tja klingt gut ich weiß nurnet wozu man das braucht es gibt doch schon massenahft tools die das können (ok batch fällt mir da jetzt nur 1 ein aber wat solls)
    Ich würde eine einzige möglichkeit sehen so was brauchbar einzubauen nämlich in einen proffesionellen bild editor aber...
  16. Schmitti

    Schmitti <font color="#FF0000">S-Moderator</font><br><img s

    Welches Programm kann das ?
    Wie nennt sich so ein Tool ?

    Auf einen Schlag alle Dateien eines Ordners
    zu verkleinern oder zu vergrößern ?

    Sowas darf maximal 100kB groß sein,
    ich installiere mir nämlich nicht hunderte
    Grafikverarbeitungs-Software-Programme,
    nur weil eines davon so ein Feature hat.
  17. Glurak

    Glurak Guest

    Irfan View www.irfanview.com das hauptprogramm ist 400k groß dann gibts noch 2,5meg plugins (von denen 75k in der hauptzipdatei dabei sind) das hauptprogramm reicht aber für batchvergrößer und verkleinerung... Is übrigens ein sehr schönes tool kann n haufen bildformate lesen bei denen ich von einigen noch net mal wat gehört hatte :D (kennt hier einer XBM/XPM ?) leider hats einige probleme beim schreiben von transparenzen (geht net) und mit animierten gifs kann es kaum was anfangen (der ie spielt die viel hübscher ab)

    Hmmm ich seh jetzt übrigens schon durchaus einen reiz darin sowas zu machen (naja ich persönlich eigendlich net so aber im allgemeinen) ich war beim letzten post nur etwas schlecht gelaunt :D
  18. Sabine_Illes

    Sabine_Illes Member Deluxe


    Also ich brauche das für ein Programm, das ich in der Arbeit schreiben muß. Mein Problem ist nur, daß ich dabei keine DLL verwenden darf. Zu Hause nutze ich es sicher!
  19. Schmitti

    Schmitti <font color="#FF0000">S-Moderator</font><br><img s

    Sabine,
    das Problem mit der DLL:

    Tippe ich richtig, dass der Benutzer,
    der letztendlich mit dem Programm arbeiten soll
    keine administrativen Rechte hat,
    um diese DLL in den System bzw. System32-Ordner zu kopieren ?

    Mit Visual Basic ist es leider ohne
    fremde Hilfsmittel nicht möglich eine JPG zu erstellen.

    Ich habe ein weiteres Beispiel gefunden,
    welches bedeutend einfacher handzuhaben ist.

    Das Beispiel findest Du hier

    Leider ebenfalls mit DLL.
    Last edited: Aug 15, 2001
  20. ThomasD

    ThomasD Guest

    Ich bin ja leider nur ein Anfänger :rolleyes: , aber ich meine dass ich mal gehört hätte, das man solche Dateien über die Ressourcendatei in die Exe integrieren kann. Also ich weiss auf alle fälle dass das mit wave, avi, bmp und so geht. also wieso nicht auch mit dem? Frag mich aber nicht wei. Ich hab keine Ahnung...

Share This Page