Regierung will Gebührengrenze für 0190-Rufnummern

Dieses Thema im Forum "Dialer" wurde erstellt von SevenUp, 26 Mai 2002.

  1. SevenUp

    SevenUp
    Expand Collapse
    <font color="#FF0000">DVD Supporter</font><br><img

    Registriert seit:
    20 Januar 2001
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    0
    Die Bundesregierung bringt erneut ihre Absicht zum Ausdruck, Telekommunikationsbetrügern das Handwerk zu legen: Einer Vorabmeldung des Nachrichtenmagazins "Focus" zufolge denkt man im Bundesministerium für Verbraucherschutz insbesondere über ein gesetzliches Gebührenlimit für 0190-Rufnummern nach, die in letzter Zeit speziell in Verbindung mit sogenannten Wucher-Dialern von sich reden gemacht haben. Alexander Müller, Staatssekretär in Renate Künasts Ministerium: "Wir erwägen die Einführung einer Obergrenze."

    Das Preislimit soll nach den Vorstellungen der Regierung allerdings erst in dem Fall greifen, dass die von Verbraucherschutzministerin Künast angekündigte Änderung der Telekommunikations-Kundenschutzverordnung keinen Erfolg zeigt. Diese Änderung soll Anbieter von 0190-Nummern künftig zwingen, die Berechtigung von Gebührenforderungen gegenüber ihren Kunden nachzuweisen.

     
  2. dialer

    dialer
    Expand Collapse
    Guest

  3. bonme

    bonme
    Expand Collapse
    Guest

Diese Seite empfehlen