TV-Browser - TV Programm

Dieses Thema im Forum "Android Apps" wurde erstellt von Jesse69, 28 Februar 2015.

  1. Jesse69

    Jesse69
    Expand Collapse
    Moderator

    Registriert seit:
    8 September 2000
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    4
    TV-Browser - TV Programm
    ds10
    Stand 22. Februar 2015

    Beschreibung

    TV-Browser für Android ist eine elektronische Programmzeitschrift (FERNSEHEN KANN MAN DAMIT NICHT), mit über 400 Fernseh- und Radiosendern hauptsächlich aus Deuschland, Österreich, Schweiz, Dänemark und Polen (plus einige aus anderen Ländern). Die Daten werden aus dem Internet, zu einem vom Benutzer bestimmten Zeitpunkt, heruntergeladen (für bis zu drei Wochen) und stehen dann offline und werbefrei zur Verfügung.

    Unterschiedliche Ansichten erlauben eine gute Übersicht über die Programme, man kann Sendungen im Kalender eintragen, nach Sendungen suchen, Lieblingssendungen und Erinnerungen anlegen.

    Widgets für wichtige und laufende Sendung geben einen schnellen Überblick über das TV-Programm.

    Aktuelle Beta-Versionen: Für die Teilnahme an Beta-Test, kann man sich in folgender Gruppen anmelden: https://groups.google.com/d/forum/tv-browser-beta-tester
    Nach Annahme der Anmeldung, kann man sich als Beta-Tester freischalten, um Beta-Versionen zu erhalten: https://play.google.com/apps/testing/org.tvbrowser.tvbrowser
    Bei bekannten Fehlern gibt es eine Erklärung unter: http://hilfe.tvbrowser.org/viewtopic.php?f=48&t=16657

    P.S.: Es wäre nett, wenn bei Problemen nicht gleich eine schlechte Bewertung abgegeben wird, sondern zuvor Kontakt aufgenommen und das Problem geschildert wird.

    Die notwendigen Rechte erklärt:
    Google Play-Rechnungsdienst (In-App-Käufe): Wird für Spende innerhalb der App benötigt.
    Vibrationsalarm steuern (Sonstiges): Wird benötigt um bei Erinnerungen eine Vibration zu erzeugen.
    SD-Karteninhalte ändern oder löschen (Fotos/Medien/Dateien): Es werden größere Datenmengen aus dem Internet geladen, die zwischengespeichert werden müssen.
    Voller Netzwerkzugriff (Sonstiges): Um die TV-Daten laden zu können, wird Zugriff auf das Internet benötigt.
    Netzwerkverbindungen anzeigen (Sonstiges): Um feststellen zu können, ob ein automatisches Datenupdate möglich ist, muss geprüft werden können, ob eine Internetverbindung besteht.
    Beim Start ausführen (Sonstiges): Um Erinnerungen anzeigen zu können, müssen diese bei Systemstart angelegt werden.
    Standby-Modus deaktivieren (Sonstiges): Damit während des Datenupdates ausreichend Rechenleistung zur Verfügung steht, muss die App verhindern können, dass der Prozessor in den Standby-Modus geht oder falls dieser im Standby-Modus ist, diesen deaktivieren können.


    Quellverweis: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.tvbrowser.tvbrowser&hl=de

    Ich kenne den TV Broweser bereits seit Jahren von der Windows Version - die Android App ist eine wunderbare Ergänzung und Bereicherung dazu. Leider bekomme ich es nicht hin meinen Receiver mit der App zu programmieren, aber .. vermutlich bin ich auch nur zu blöde dafür udn es geht ganz einfach. Aber das ist auch keine Kritik - denn das was alles damit geht - siehe oben - ist schon spektakulär !

    VG Jesse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen